05528205500  St.-Laurentius-Str. 5-7, 37434 Gieboldehausen

Musik

Musikunterricht an der KGS

Bereits in der 5. Klasse wird den Schülerinnen und Schülern im schulzweigübergreifenden Unterricht das Unterrichtsfach Musik mit alle seinen Facetten zu denen Singen, Instrumentalspiel sowie Hören und Bewegung gehören, nähergebracht.

Zahlreiche Stabspiele sowie Orff-Instrumentarium stehen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung, mit denen sich musikalische Grundfähigkeiten erarbeiten lassen.

Die KGS Gieboldehausen ist des Weiteren mit 30 Keyboards, zwei hochwertigen Schlagzeugen, PA und Gitarren sowie Bässen ausgestattet, welches den Musikunterricht auch für höhere Jahrgänge attraktiv macht. Hier werden aktuelle Stücke aus dem Pop/Rock-Bereich erarbeitet oder auch die Werke vergangener Komponisten unter die Lupe genommen. Auch der Fachbereich Kunst wird im musischen integriert, wenn es heißt analysieren und malen zur Musik.

Der Musikunterricht an unserer Schule wird von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe erteilt. Jahrgangsabhängig erhalten die Schülerinnen und Schüler epochal mindestens eine Unterrichtsstunde in einem Halbjahr Musik oder Kunst.

Wer sich darüber hinaus musikalisch engagieren möchte, kann an der Chor AG teilnehmen, der sich immer donnerstags zu den Proben trifft. Hier werden sowohl Chor als auch Solistengruppen stimmlich geschult. Gezeigt wird das musikalische Können beim Tag der offenen Tür, Einschulung, Entlassfeier und weiteren Veranstaltungen.

Stundenverteilung innerhalb Jahrgänge

Jg.

Jg. 5

Jg. 6

Jg. 7

Jg. 8

Jg. 9

Jg. 10

HS

2 Std. (epochal)

1 Std. (epochal)

1 Std. (epochal)

1 Std. (epochal)

1 Std. (epochal)

1 Std. (epochal)

RS

2 Std. (epochal)

1 Std. (epochal)

1 Std.

1 Std. (epochal)

1 Std.

1 Std. (epochal)

GYM

2 Std. (epochal)

2 Std.

2 Std.

1 Std.

1 Std.

1 Std.

Fachbücher - Musix

Fachkollegen

Stefan Weydert-Kokula, Johannes Beckmann, Carolin Busse, Matthias Staufenbiel

Mögliche Unterrichtsinhalte

Jahrgang

Beispielthemen

5.

Instrumentenkunde
Notenlehre
Mozart

6.

Programmmusik
Notenlehre
Formenlehre
Klänge im Aufbruch - Musik mit Alltagsgegenständen

7.

Meine Musik/Deine Musik
Musiktheater
Tänze
Barock
Bandinstrumente
Notenlehre

8.

Musik in der Werbung
Chorstimmen
Rock- und Popmusik 1
Werkanalysen
Variationen
Notenlehre

9.

Nationalhymnen
Jazz
Musicals
Rock- und Popmusik 2
Filmmusik
Notenlehre

10.

Klassik
Romantik
Musik im 20./21. Jahrhundert
Notenlehre

Inventar (in kleinen Auszügen)

Exkursionen - Fahrt zum Musical „Tanz der Vampire“

In diesem Jahr ging es am 30.01.2020 nach Oberhausen in das Erfolgsmusical „Tanz der Vampire“, welches durch seine tollen Lieder, die aufwendigen Kostüme und beeindruckenden Darsteller alle Schüler und Schülerinnen in seinen Bann zog. Wie schon im vergangenen Jahr durfte sich der gesamte 9. Jahrgang der KGS auf den Weg nach Oberhausen machen. Hierher lockte nicht nur das Musical, sondern auch das „Centro“ mit unendlich vielen Shoppingmöglichkeiten, die die Schülerinnen und Schüler in ihrer freien Zeit ordentlich zu nutzen wussten. Einige der Schülerinnen und Schülern gingen auch in das angrenzende „Tiger Jump“, um sich für die Vorstellung am Abend schon mal aufzuwärmen.


Ein gelungener Ausflug!

___________________________________

Wicked - Bezauberndes Musicalerlebnis in Hamburg

„Willkommen im Zauberreich von OZ!“ hieß es am Donnerstag, dem 30.03.22, für die 80 Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges der KGS Gieboldehausen. Nach langer Corona-Pause konnte die alljährlich Musicalfahrt der Schule zur Freude aller erneut starten.

Nach einer Stadtbesichtigung in Hamburg öffneten sich die Tore der „Neuen Flora“ in Hamburg zum Theaterbesuch. Das Musical „Wicked – Die Hexen von OZ“ stand am heutigen Abend auf dem Programm.

Die Zuschauer sahen in diesem musikalischen Bühnenwerk die magische Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse im Lande OZ mit zahlreichen Showeffekten, Solo-, Chorgesängen und Tanzeinlagen.

Nach diesem unvergesslichen Erlebnis und einem schönen Tag in Hamburg konnten alle ihre Osterferien genießen.

___________________________________

KGS Bodypercussionprojekt – Vom Homeoffice bis zur Aufführung

„Musik trotz(t) Corona“, unter diesem Motto lernten die Schülerinnen und Schüler seit der Schulschließung an der KGS. So entwickelte der Fachbereichsleiter für Musik, Johannes Beckmann, gemeinsam mit seinen Fachkolleg*innen Carolin Busse und Matthias Staufenbiel das Projekt „Bodypersuccion – Fluch der Karibik“.

Im Praxisprojekt lernten die Abschlussschülerinnen und -schüler der 10. Klassen der KGS Gieboldehausen zuerst im Homeoffice mittels Tutorial-Videos selbstständig die Choreografien. Im Anschluss produzierten sie danach eigene Videos, probten gemeinsam im Unterricht und nahmen im Anschluss gemeinsam unter Corona-Bedingungen die gesamte Performance auf dem Schulhof auf.

Alle Mitwirkenden fieberten mit Spannung der Präsentationen des Musikvideos am Tag ihrer Zeugnisverleihung entgegen.

___________________________________